Willkommen im Klub: Die Entdeckung der geheimnisvollen Nazibunker

Mit Dr. Rainer Karlsch
 

Datum:

12.11.2018

Uhrzeit:

18:30 Uhr

Location:

Lounge

Einlass:

18:00 Uhr

Veranstalter:

Stadt Ludwigsfelde

Preis:

9,50 €

VVK-Stelle:

Bürgerservice und www.reservix.de

 

 

 

Gäste: 
Dr.Rainer Karlsch, Wirtschaftshistoriker
Jutta Abromeit, Journalistin
Achim Haase, Geschäftsführer der Firma Haase und Pollack


Moderation:
Detlef Olle
 
 
Ein über Jahrzehnte verschüttet geglaubtes Labyrinth ist  ins Blickfeld geraten: ein  Stollensystem, das im 2. Weltkrieg als Bombenschutz vom Daimler- Flugmotorenwerk in Genshagen, einer der wichtigsten Rüstungsbetriebe der Nazis, erbaut wurde.
 
Doch war diese Unterwelt weit mehr als eine Luftschutzanlage? Das vermutet  der Berliner Wirtschaftshistoriker Dr. Rainer Karlsch. Er hielt es für möglich, dass dort  geheime Rüstungsunterlagen von NS-Reichspostminister Wilhelm Ohnesorge liegen könnten, die bisher nirgendwo aufgetaucht sind.
Aussagen von Zeitzeugen haben ihn motiviert, das von ihm wiederentdeckte Labyrinth, dessen Position nicht durch Karten überliefert ist, zu erforschen.
Wie aber erfolgte die Erkundung und  was erwartete Dr. Karlsch bei seinen Ausgrabungen, die Ende 2016 begonnen haben?  Auch darüber gibt er an diesem Abend Auskunft.
Reporterin Jutta Abromeit hat die Erkundungen beobachtet. .
 
Neugierig geworden? Dann sind Sie herzlich Willkommen im Klub, einer neuen Veranstaltungsreihe im Klubhaus Ludwigsfelde.
An fünf Montagabenden lädt RBB-Moderator Detlef Olle interessante Menschen, manch Prominente und Experten für ein bestimmtes Fachgebiet  aus unserer Region in die Lounge des Klubhauses. Mit ihnen ist er Rätseln und Legenden und noch vielen unentdeckten Geschichten aus unserer Heimat auf der Spur und will manches Geheimnis lüften.
 
Ausblick
14.01 2019
Die „Geburt von Ludwigsfelde“ verdanken wir einem Korruptionsskandal
Sollte  Ludwigsfelde  wirklich durch einen  gewaltigen Korruptionsskandal   im 18.Jahrhundert entstanden sein?   Eine Legende?  Oder entspricht es den Tatsachen? Und wer waren die Akteure, von denen einer sogar zu fünf Jahren Festungshaft verurteilt wurde?  Ausgewiesene Experten sind den Hintergründen auf der Spur und erzählen unglaubliche Geschichten aus einem Gebiet, in dem einst  noch Wolfsrudel umherstreiften.
 
 

Weitere Veranstaltungen



©2015. Theme by agentur-77.de